Einschulungsfeier unserer neuen 5. Klassen

Der 31.08.2021 war ein großer Tag für rund 60 Schülerinnen und Schüler an unserer Realschule plus. Nach dem Abschluss der Grundschule war es für sie der erste Tag an ihrer neuen weiterführenden Schule. Dabei stand das Motto „Gemeinsam auf den Weg machen und Großes schaffen“ im Mittelpunkt der Einschulungsfeierlichkeiten. Ein Corona konformes Programm führte die Kinder in Begleitung ihrer Eltern durch den Tag. Nicht nur unser Schulleiter Herr Stoffel begrüßte die Schülerinnen und Schüler persönlich, sondern auch die jetzigen 6. Klässler ließen sich im Rahmen der Feier einiges einfallen, um den Schulstart so schön wie möglich zu gestalten. So trugen sie z.B. innerhalb des Gottesdienstes selbstgeschriebene Fürbitten vor oder präsentierten ein Video, in denen sie ihre Wünsche den neuen Kindern mitteilten. Die ganze Schulgemeinschaft heißt die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern an unserer Schule herzlich willkommen und wünscht einen erfolgreichen Start.

Verabschiedungen zum Schuljahresende an der Realschule plus am Rotenfels

 

Gleich drei verdiente Kolleginnen verabschiedete die Schulgemeinschaft der Realschule plus am Rotenfels mit Ablauf des Schuljahres.

 

Nach über 36 Jahren im Dienste des Landes Rheinland-Pfalz verabschiedete Schulleiter Torsten Stoffel in einer kleinen Feierstunde zunächst die Realschullehrerin Karin Hölzer in den wohlverdienten Ruhestand.

Generationen von Schülerinnen und Schülern brachte die Englisch- und Französischlehrerin die beiden Fremdsprachen bei, die in einer globalen Welt enorm wichtig sind. Mit Karin Hölzer verlässt eine äußerst engagierte, kompetente, zuverlässige und sympathische Kollegin die Schulgemeinschaft, um sich nun im Ruhestand um viele schöne Dinge kümmern zu können, die während ihrer aktiven Schulzeit vielleicht zu kurz kamen. Das wünschte ihr zumindest der Schulleiter und das Kollegium, verbunden mit einem großen Dank für den langjährigen geleisteten Einsatz.

 

Auf eigenen Wunsch hin wird zum kommenden Schuljahr die Realschullehrerin Maria Lambrich an eine andere Realschule plus versetzt und leistet nunmehr dort zukünftig ihren Dienst. Über neun Jahre brachte sich die Mathematik- und Chemielehrerin engagiert und kompetent in der Schulgemeinschaft als Fachlehrerin, Klassenlehrerin und Mitglied des örtlichen Personalrates der Realschule plus am Rotenfels ein. Der Abschied fiel sichtlich schwer, ein wenig trösten konnte lediglich der Gedanke, dass sie auch zukünftig zu jeder Zeit ein gern gesehener Gast an der Schule ist.

 

Die Grund- und Hauptschullehrerin Denise Steinert möchte sich beruflich noch einmal verändern und den Schwerpunkt ihrer pädagogischen Arbeit in den Bereich der Grundschule verlagern. Insofern kam man jetzt ihrem Versetzungswunsch nach, sodass sie zukünftig an einer Grundschule ihren Dienst verrichten wird. Drei Jahre lang wirkte die Lehrerin, die gleich vier Lehrbefähigungen besitzt, engagiert und beherzt an der Schule.

 

Zum Abschluss der kleinen Feierstunde dankte der Schulleiter den verdienten Kolleginnen noch einmal für ihre Arbeit und wünschte den Dreien für die Zukunft alles Gute.

Frau Lambrich wurde von Herrn Stoffel ebenso herzlich verabschiedet wie Frau Steinert und Frau Hölzer (v.l.n.r.)

Realschule plus am Rotenfels bezeugt Verbundenheit zum Schulträger

Julia Bechthold und Vanessa Heinen, zwei Schülerinnen der Abschlussklassen der Realschule plus am Rotenfels, überreichten kürzlich gemeinsam mit dem Schulleiter Torsten Stoffel eine von ihnen gestaltete Platte an Landrätin Bettina Dickes.
Auf der Platte zu sehen ist das Schulzentrum in Bad Münster am Stein-Ebernburg vor der herrlichen Kulisse des Rotenfels. Hiermit brachten die Abschlusschülerinnen ihre Verbundenheit mit dem Schulträger und der Realschule plus über ihre Schulzeit hinaus zum Ausdruck.
Landrätin Bettina Dickes bedankte sich dafür, wünschte allen Abgängern weiterhin viel Erfolg auf ihrem schulischen oder beruflichen Weg und erfreut sich nun zukünftig beim Weg zu ihrer Arbeitsstätte an dem künstlerischen Werk, welches im vorderen Bereich der Kreisverwaltung zu
sehen ist.

Im Bild (v.l.n.r.): Landrätin Fr. Dickes, Vanessa Heinen, Julia Bechtholt, Schulleiter Hr. Stoffel

Schülerinnen und Schüler zeigen Bewusstsein für Verantwortung und Nachhaltigkeit

Unterricht mal anders an der Realschule plus am Rotenfels in Bad Münster am Stein – Ebernburg:
Während der Unterrichtsreihe „Schöpfung / Umgang mit der Erde“ meldeten sich die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse im Fach Katholische Religion bei ihrer Lehrerin Frau Proff freiwillig zu einer Müll-Sammel-Aktion auf dem Schulgelände. Die Jugendlichen wollten damit etwas Gutes für die Umwelt tun und konnten insgesamt drei Eimer mit Müll befüllen. Anerkennung gab es dabei auch von den Anwohnern. Zitat einer Schülerin: „Ich fand es gut, dass wir Müll gesammelt haben und es war toll, dass uns auch Anwohner für unsere Arbeit gelobt haben.“


+++ Aktuelle Mitteilung +++ Beginn des vollen Präsenzunterrichts wird vorgezogen +++

Aufgrund der aktuellen positiven Entwicklungen wird der Einstieg in den vollen Präsenzunterricht an den rheinland-pfälzischen Schulen um eine Woche vorgezogen. Das bedeutet, dass lediglich vom 07.06.-11.06.2021 nur Teile der Klassen (Gruppe A) vor Ort sind, während die anderen Schülerinnen und Schüler (Gruppe B) sich im Homeschooling befinden.
Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben der Ministerin für Bildung:

Grillfest fällt aus

Aufgrund der aktuellen Schulsituation im Wechselbetrieb und der besonderen Lage in Pandemiezeiten, müssen wir leider unser geplantes Grillfest am 19.05.2021 für unsere neuen Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr absagen. Wir bedauern unsere Entscheidung und hoffen, dass wir bald möglichst in die lang ersehnte Normalsituation kommen werden.

 

Aktuelles zur Schulöffnung

Lange haben Schüler, Eltern und Lehrer in der Zeit des Fernunterrichts durchgehalten, jetzt ist ein Ende konkret in Sicht.

Das Ministerium für Bildung hat nun einen Plan für die Öffnung der weiterführenden Schulen herausgegeben, sodass wir am 08.03. (Klassenstufen 5/6) bzw. 15.03.2021 (ab Klassenstufe 7) unsere Kinder und Jugendlichen wieder in der Schule begrüßen dürfen.

Damit beginnen wir mit der Phase des Wechselunterrichts, in der die Klassen jeweils hälftig präsent und im Fernunterricht sind. Ein detaillierter Plan wird den Eltern und Erziehungsberechtigen von den Klassenleitungen per E-Mail zugeschickt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief der Ministerin für Bildung HIER.

Außerdem steht HIER das Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen für Sie bereit.

Die Dokumente stehen außerdem jederzeit zur Ansicht und zum Download auch im Bereich Downloads zur Verfügung.

„Talk am Abend“ mit Frau Picher von der Bundesagentur für Arbeit

Im Rahmen der Berufsorientierung wird Frau Picher von der Bundesagentur für Arbeit am 16. und 18.03.2021 eine telefonische Informationsveranstaltung zum Thema „#zukunftklarmachen“ durchführen.

Dabei haben Interessierte die Möglichkeit, sich zu informieren und Fragen zu stellen, wenn darum geht, wie der weitere Weg nach der Schulzeit aussehen soll.
Alle Informationen sind im Elternbrief zusammengestellt, den sie HIER herunterladen können.

Elternbrief der Ministerin für Bildung vom 11.02.2021

Elternschreiben 11.02.2021

Elternbrief der Ministerin für Bildung

Schulsozialarbeit weiterhin erreichbar

SSA SCHULE PDF

Herzlich willkommen an der Realschule plus am Rotenfels

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen begleiten den Alltag. An unserer Schule hat dies nicht nur Auswirkungen auf das Unterrichtsgeschehen, sondern auch auf spezielle schulische Veranstaltungen. Am heutigen Freitag war ursprünglich unser „Tag der offenen Tür“ geplant, der in dieser Form leider nicht stattfinden kann. Daher öffnen wir unser Haus virtuell für Sie und möchten Ihnen mit unserem Schulfilm die Möglichkeit geben, sich einen kleinen Eindruck von uns zu machen. Wir freuen uns auf ein reales Wiedersehen an der Realschule plus am Rotenfels und wünschen viel Spaß beim Anschauen…